FREE SHIPPING

Ab einem Einkaufswert von min. 50,00 EUR

Shop now

3 Produkte

Erste Hilfe Hund

Insbesondere wenn dein Hund noch jung ist, verbringt er hoffentlich viel Zeit damit, in der freien Natur herumzutollen und zu spielen. Dadurch baut er Energie ab und knüpft soziale Beziehungen mit anderen Menschen sowie Hunden. Leider besteht bei solchen Aktivitäten immer die Gefahr, dass dein Vierbeiner sich eine Verletzung zuzieht. Das kann zum Beispiel passieren, wenn er in etwas Spitzes tritt oder sich mit einem Artgenossen zankt. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass du eine Erste Hilfe Box für Hunde bei dir Zuhause hast. Wir empfehlen, die grundlegenden Materialien für Erste Hilfe am Hund selbst auf Urlaubsreisen mitzunehmen. Damit kannst du schon vor dem Gang zum Tierarzt oder dem Anruf bei der Hundenotrufzentrale etwas unternehmen, um deinem Hund zu helfen und die Schmerzen zu lindern. Gerade bei schwerwiegenden Verletzungen sind die ersten 30 Minuten für seine Gesundheit entscheidend.

Erste Hilfe Hund – Die wichtigsten Materialien

In unserer Erste Hilfe Box von LILA LOVES IT befinden sich

  • eine Zeckenzange
  • zwei Alkoholtupfer
  • eine selbsthaftende, elastische Fixierbinde
  • ein Pfotenverband
  • eine Wundkompresse
  • eine Fixierbinde
  • Verbandmull
  • eine Heftpflasterspule
  • First Aid Balsam
  • und Silberspray.

Es können damit kleinere Gesundheitsrisiken behoben sowie größere Verletzungen gelindert werden. Das First Aid Balsam hilft bei Erster Hilfe am Hund, wenn dieser mit gereizter oder beanspruchter Haut zu kämpfen hat. Aufgrund der natürlichen Formel, welche primär aus Hyaluron und pflanzlichen Ölen besteht, wird dieses nützlich Balsam häufig von Tierärzten empfohlen. Vor der Verwendung des First Aid Balsams kannst du das LILA LOVES IT Silberspray auf die betroffene Hautpartie deines Hundes auftragen. Es ist ebenfalls in unserer Erste Hilfe Box enthalten und unterstützt mithilfe von Hyaluron, Aloe Vera und Mikrosilber die Regeneration der Wunde. Für schwere Verletzung inklusive Blutungen befinden sich die Alkoholtupfer, die Fixierbinde, Verbandmull, die Heftpflasterspule und die Wundkompresse in unserer Box. Damit kannst du Erste Hilfe beim Hund durchführen und die Blutungen stoppen bis Fachleute sich den Fall genauer ansehen können.

Erste Hilfe Hund – Warum es so wichtig ist

Erste Hilfe am Hund ist ein wichtiger und manchmal lebensentscheidender Vorgang. Ebenso wie du bestimmt schon einmal einen klassischen Erste-Hilfe-Kurs besucht hast, solltest du dich auch bei der Ersten Hilfe beim Hund auskennen. Nur so kannst du auf den Ernstfall vorbereitet sein und deinem Vierbeiner im entscheidenden Moment zur Seite stehen. Es reicht also nicht, einfach nur eine Erste Hilfe Box zu kaufen, sondern du musst dich auch mit der Anwendung des Materials beschäftigen. Für die Erste Hilfe beim Hund gibt es viele lehrreiche Kurse, die von der ersten Untersuchung eines verletzten Tieres bis hin zum Transport zum Tierarzt alle wichtigen Schritte durchgehen und mithilfe praktischer Übungen veranschaulichen. Die Teilnahme an einem solchen Kurs können wir allen Hundehaltern nur wärmstens empfehlen und nochmal betonen, dass die Erste Hilfe am Hund essenziell wichtig ist.